Förderverein Grundschule Deuten e.V.
Förderverein Grundschule Deuten e.V.

NEW`s

30.04.2020

Restart der Schule für die 4.Klasse am 07.04.2020

Liebe Eltern unserer Schulgemeinschaft,

mit diesen Bildern des heutigen Tages möchten wir Ihnen einen kurzen Einblick in unsere Vorbereitungen, Stand jetzt, geben. Wir sind bereit und freuen uns auf unsere Schüler!

Wann und wie es weitergeht entnehmen Sie bitte der persönlichen Email, welche Sie heute in Ihrem Postfach vorgefunden haben.

Bitte behalten Sie auch in der nächsten Woche unsere Homepage (auch des Hauptstandortes) im Blick. 

Sobald wir mit unserem Präsenzunterricht für die Klassen 4  starten, werden Sie hier neue Erfahrungsberichte, Fotos oder sonstige Infos rund um das Thema Präsenzschule finden.

Zur Zeit üben wir uns noch in Theorie…

 

Viele liebe Grüße

 

Ihre Frau Lippert-Knospe

und das gesamte Team der WLS mit Teilstandort Deuten

24.04.2020

Maskenpflicht in Nordrhein-Westfalen
 
Ab dem 27.04.2020 besteht in Nordrhein-Westfalen die Pflicht einen Mund-Nasenschutz in Bussen und Bahnen und beim Einkaufen zu tragen. Zulässig sind sogenannte Alltagsmasken oder auch ein Schal.

24.04.2020

 

Liebe Eltern der Schulgemeinschaft,

 

ich hoffe, es geht Ihnen allen gut und Sie und Ihre Lieben sind gesund. Es gibt viel Wirrwarr in dem Informationsfluss durch die Medien und Co im Hinblick auf Wiederaufnahme des Unterrichts.

Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich Ihnen folgende Informationen bekanntgeben: Wir starten am 04.05. nur mit den Kindern aus dem 4. Jahrgang!!! Welche Rahmenbedingungen es dazu geben wird, kann ich Ihnen leider noch nicht bekanntgeben. Dazu gibt es bisher keine Vorgaben von Seiten des Ministeriums. Zur Zeit bin ich intensiv damit beschäftigt, die Vorschriften im Hinblick auf Hygiene und notwendigem Mindestabstand in den Klassenräumen zu hinterfragen und zu prüfen.

 

Ich weiß, dass insbesondere Eltern in großer Ungeduld auf den Schulbeginn vor Ort warten und auch ebenso dringend Informationen schnellstmöglich benötigen. Ich versichere Ihnen, dass ich Ihnen direkt alle entscheidenden Informationen zukommen lasse und Sie durch uns verlässlich informiert werden. Auch das System Schule empfindet die Situation als höchst unbefriedigend und uns wird ähnlich viel Geduld abverlangt.

 

Zum Schutze Ihrer Kinder und zum Schutz der Menschen, die mit Ihren Kindern arbeiten, werden wir sehr gewissenhaft die Vorgaben zur Hygiene und zum Infektionsschutz umsetzen und uns dieses zur Bedingung für einen Wiederbeginn des Schulbetriebes auferlegen.

 

Mit freundlichen Grüßen Lippert-Knospe -Schulleitung-

20.04.2020

Information für alle Eltern der Schüler der Grundschule

Deuten (Teilstandort der Wilhelm-Lehmbruck-Schule)

 

Liebe Eltern der Schulgemeinschaft,

 

Sie erhalten jeweils von Ihrem Klassenlehrer die wichtigen Informationen über die Material-Versorgung ab Montag 20.04.2020.

Sollten Sie Arbeitsmappen erhalten, so findet die Übergabe wie angekündigt am Montag statt (Deuten 10-13 Uhr)

Sollten Sie die Materialien online erhalten, werden Ihnen diese auch spätestens bis Montag zugesandt. Wir bieten den Eltern an, dass die bisher erledigten Mappen zurückgegeben werden können. Dazu informiert Sie der jeweilige Klassenlehrer.

 

Bitte behalten Sie stets auch unsere Homepage des Hauptstandortes im Blick. Diese wird regelmäßig aktualisiert. Sollten Neuerungen eingestellt sein, werde ich Sie kurz über die Klassengruppen informieren. Somit ist gewährleistet, dass Sie keine Informationen versäumen, aber nicht täglich die Homepage aufrufen müssen.

Ich werde den Email-Verteiler für wichtige Informationen im Schwerpunkt nutzen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie mit der richtigen Email-Adresse eingepflegt sind und Sie die Mail erreicht.

Es sind viele Informationen in den Medien lesbar. Verlassen Sie sich bitte darauf, dass wir die wichtigen Informationen in Bezug auf das System Schule im Blick haben und Sie verlässlich und zeitnah informieren, sobald eine Entscheidung getroffen ist. Solange sich eine Entscheidung im Prozess befindet, sind alle Vermutungen über weitere Vorgehensweisen nicht zielführend und können eventuell auch zur Verwirrung führen.

Mit Stand von heute ist folgende Info verbindlich: Die Grundschule ist bis zum 03.05.2020 geschlossen. Die Kinder bearbeiten im zweiten Block ihre Aufgaben im häuslichen Umfeld. Am 04.05.2020 kann eventuell die Grundschule mit der Klasse 4 starten. Dazu werden aber noch weitere Bestimmungen notwendig sein. Die Klassen 1,2 und 3 starten eventuell zu einem späteren Zeitpunkt.

 

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Geduld und die beste Gesundheit.

Liebe Grüße Ihre Frau Lippert-Knospe


10.04.2020

 

Das Corona-Buch - für Kinder erklärt.

 

Die Illustratorin Claudia Esser hat auf Initiative der Stadt Dorsten ein Bilderbuch über das Corona-Virus gestaltet, in dem das Thema Corona anschaulich Kinder erklärt wird.

Das Bilderbuch in Farbe und zum ausmalen kann als PDF auf der Seite der Stadt Dorsten heruntergeladen werden.

 

Viel Spaß dabei!

 

Hier geht es zu den Downloads auf der Internetseite der Stadt Dorsten:

 

Corona Farbehttps://www.dorsten.de/Corona/Downloads/2020_Corona_Kinder_Farbe.pdf

 

https://www.dorsten.de/Corona/Downloads/2020_Corona_Kinder_sw.pdf

 

07.04.2020

„Ich hab’s!“
Stadt Dorsten stellt Kindern ein Rechenspiel zur Verfügung

Ein Spiel für 1 bis 6 Spieler, Regeln und Spielchips können zu Hause ausgedruckt werden

 

In Zeiten der Corona-Krise ist auch für Kinder vieles anders. Die Kontaktsperre kann schnell zu Langeweile führen. Dieser drohenden Langeweile möchte die Stadt Dorsten entgegenwirken und stellt Kindern deshalb auf ihrer Website www.dorsten.de eine Anleitung für ein Rechenspiel zur Verfügung. „Ich hab’s!“ ist der Titel des Spiels, in dem es das Ziel ist, von einem gewürfelten Ergebnis auf den richtigen Rechenweg zu schließen. Dabei geht es nicht allein um Schnelligkeit.

 

Einer der ersten Testspieler war Bürgermeister Tobias Stockhoff, dessen Urteil rundum positiv ausfällt: „Wir hatten großen Spaß dabei, ‚Ich hab’s!‘ zu spielen. Je weniger Rechenchips zur Verfügung stehen, desto schwieriger und spannender wird es. Außerdem kann es bestimmt nicht schaden, seine Fähigkeiten im Kopfrechnen mal wieder etwas aufzufrischen.“

 

Das Spiel kann alleine, aber auch von der ganzen Familie gespielt werden. Geeignet ist es für Kinder ab sieben Jahren. Ausgedacht hat sich ‚Ich hab’s!` Stefan Breuer, ein kreativer Kopf und Leiter des Amts für Jugend und Familie der Stadt Dorsten. Es ist nicht das erste Gesellschaftsspiel, das er erfunden hat.

 

Die Regeln und den Bogen mit den Spielchips können sich die Kinder selbst zu Hause ausdrucken. Um längere Zeit Freude an dem Spiel zu haben, empfiehlt Stefan Breuer, für den Druck etwas dickeres Papier zu nehmen. Alles, was sonst benötigt wird, sind drei sechsseitige Würfel. Alternativ kann auch ein 20-seitiger Würfel oder eine App mit Zahlenzufalls-Generator genommen werden.

 

Verbunden ist die besondere Aktion der Stadt Dorsten auch noch mit einem Gewinnspiel. Wer bis Ende April ein Bild seines selbstgebastelten Spiels an stefan.breuer@dorsten.de schickt, nimmt an einem Gewinnspiel teil. Der Preis: zwei Kartenspiele aus der Reihe „Star Wars Destiny“.

 

Die Stadt Dorsten wünscht viel Spaß beim Spielen und beim Rechnen!

 

Youtube-Video:

Bürgermeister Tobias Stockhoff erklärt das Spiel „Ich hab’s!“, das die Stadt Dorsten kostenlos auf ihrer Website zur Verfügung stellt.

 

Quelle: Stadt Dorsten

 

Ich habsHier geht es zur Anleitung (2 MB)

20.02.2020

Information für alle Eltern der Schüler der Grundschule Deuten (Teilstandort der Wilhelm-Lehmbruck-Schule)

 

Liebe Eltern der Schulgemeinschaft,

 

Sie haben am Dienstag den 17.03.2020 die Arbeitsmaterialien für Ihre Kinder abgeholt. Hier spreche ich mein großes Lob an Sie und an das Team der Wilhelm-Lehmbruck-Schule mit Teilstandort Deuten aus. Ich war sehr beeindruckt, mit welcher Zuverlässigkeit und Strukturierung alle Beteiligten die Situation bewältigen.

 

Die Gesellschaft ist vor eine große Herausforderung gestellt. Als Schule wissen wir um die Herausforderung an die Elternschaft. Sie haben nun zwar Materialien für die Arbeit zu Hause erhalten, dennoch ist es durchaus möglich, dass sich darüber hinaus Fragen ergeben, die Sie gerne an die jeweiligen Klassenlehrer und/oder Fachlehrer richten können.

 

Dazu erhalten Sie nun die Möglichkeit über eine neu eingerichtete E-Mail-Adresse die wie folgt lautet:

TUTOR-Wilhelm-Lehmbruck-Schule@web.de

 

Das Kollegium checkt möglichst täglich die Anfragen und wird aufkommende Fragen gerne im Rahmen des Möglichen beantworten.

 

Wichtiger Hinweis:

Der Schulhof als Spielplatz für die Kinder ist gesperrt. Achten Sie dringend darauf, dass Ihre Kinder diese Hinweise beachten und umsetzen.

 

Die Schule ist verlässlich erreichbar unter der Nummer des Hauptstandortes 02362-3520 und des Teilstandortes 02369-22281 (auch die Anrufbeantworter werden regelmäßig abgehört).

Sie erreichen uns ebenso unter folgenden Email-Adressen:

 

1. TUTOR-Wilhelm-Lehmbruck-Schule@web.de

2. ogs-wls@web.de

3. email@wilhelm-lehmbruck-schule.dorstener-schulen.de

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine ruhige und gesunde Zeit!

 

Herzlichst, Ihre Frau Lippert-Knospe

und das gesamte Team der Wilhelm-Lehmbruck-Schule

15.03.2020

"Fahrplan"

für die Eltern der Grundschüler in Deuten:

 

Liebe Eltern unserer Schulgemeinschaft !

 

Sie erhalten hier den abschließenden „Fahrplan“ für die Maßnahmen „alle Schule ruhen“:

  • Montag und Dienstag (16.03./17.03.) sind zwei Tage der Übergangsregelung. Diese Tage dienen Ihnen als zeitlicher Puffer, um die Betreuung Ihrer Kinder zu regeln . Es findet kein Unterricht statt . Kollegen betreuen ankommende Kinder in der Zeit von der 1.-4. Stunde (Östrich 8.10-11.45, Deuten 8.00-11.35). Auch hierzu müssen Sie sich anmelden.
  • In Deuten ist keine Übermittagsbetreuung.
  • In Östrich sind Kollegen der OGS vor Ort . Es findet aber kein regulärer OGS-Betrieb statt .
  • Ab Mittwoch bieten wir am HSO in Östrich eine Notgruppe an. Auch für Kinder des Teilstandortes Deuten. Dazu müssen Sie das Formular ausfüllen .Ich möchte erneut dringend darauf hinweisen , dass wir durch die Schließung der Schulen dazu beitragen , die Infektionsketten zu unterbrechen . So werden wir uns nur mit wenigen Menschen in der Schule aufhalten .
  • Sie erhalten am Dienstag bei der Abholung der Materialien dazu weitere Infos in schriftlicher Form .
  • Die Abholung der Materialien ist nur am Dienstag in der Zeit von 8-12 möglich .

 

Melden Sie sich verlässlich bei der Schule bei Verdachtsfällen und zwingend müssen Sie sich bei einem bestätigten Fall melden .

 

Ich weise erneut darauf hin , dass wir keinen Coronavirus-Fall haben , alle Maßnahmen dienen der Sicherheit und werden nach Vorgaben des Landes umgesetzt .

 

Herzliche Grüße

Ihre Frau Lippert-Knospe

 

Link:
https://www.dorsten.de/…/Arbeitergeberbescheinigung%20Schul…

15.03.2020

Wichtige Information für die Eltern mit Betreuungsbedarf ihrer Schulkinder an der Wilhelm-Lehmbruck-Schule Teilstandort Deuten

 

 

Liebe Eltern unserer Schulgemeinschaft !


Im Anhang erhalten Sie ein Formular , welches Sie sich von Ihrem Arbeitgeber bescheinigen lassen müssen , sollten Sie von der Notbetreuung Gebrauch machen müssen .

Ich bitte Sie , dieses gegebenenfalls ausgefüllt bis Dienstag (nutzen Sie dazu das Abholfenster 8-12 für die Materialien ) an der Schule abzugeben .

Diesem Schreiben fügen Sie bitte schriftlich in Papierformat Ihren konkreten Notbetreuungsbedarf auf .
Ich wünsche heute einen sonnigen Sonntag !

Liebe Grüße
Ihre Frau Lippert-Knospe (Schulleitung)

 

Link:

https://www.dorsten.de/Corona/Arbeitergeberbescheinigung%20Schule.pdf

https://www.dorsten.de/Corona/Arbeitergeberbescheinigung%20Schule.pdf

14.03.2020

Wichtige Mitteilung der Schulleitung an die Eltern der Schüler an der Grundschule Deuten:

 

Liebe Eltern der Schulgemeinschaft !

 

Für uns alle überschlagen sich gerade die Ereignisse und es kommen immer weitere Informationen hinzu . Die Schulen haben definitiv ab Montag geschlossen , es findet kein Unterricht statt . Der Montag und Dienstag dient nur in ganz dringenden Fällen dazu, dass Sie sich um die Betreuungssituation kümmern können und Ihr Kind in der Schule beaufsichtigt wird . In Deuten gewähren wir diese Form der Betreuung am Montag und Dienstag jeweils in der Zeit von 8.00 Uhr bis 11.35 Uhr . Die Übermittagsbetreuung in Deuten ist komplett geschlossen .


Ab Mittwoch bieten wir ausschließlich am Hauptstandort eine Betreuung in der Zeit von 8-16 Uhr als Notgruppe an. Dazu müssen Sie sich per Mail anmelden .
ogs-wls@web.de
Bitte nennen Sie Ihre notwendigen Betreuungszeiten schriftlich. Wir benötigen einen Beleg über Ihren beruflichen Einsatz (Berufs-Gruppierung und Dienstplan), damit der Nachweis erbracht ist, dass diese Notbetreuung dringend notwendig ist.

 

Die Entscheidung des Landes für eine flächendeckende Schulschließung muss mit der notwendigen Ernsthaftigkeit behandelt werden.
Das Kollegium bereitet sich intensiv darauf vor , dass Ihre Kinder durch Arbeitspläne, Lerninhalte wiederholen und vertiefen .
Uns ist durchaus bewusst , dass Sie als Eltern gerade vor schwierige Aufgaben gestellt werden und die Betreuung sich in Einzelfällen als sehr hetausfordernd darstellt . So sind wir der Auffassung , dass Sie als Eltern nun nur der Lernbegleiter bei den Arbeitsplänen sind und nicht unterrichtliche Inhalte als “Ersatz-Lehrer” vermitteln sollen . So verstehen Sie bitte auch einige Aufgaben als Angebote , damit sich die Kinder pädagogisch sinnvoll beschäftigt fühlen . Die Kollegen werden in Ihren Arbeitsplänen kenntlich machen , welche Aufgaben dringend zu erfüllen sind (als Pflichtaufgaben ) und welche Aufgaben einer gewissen Freiwilligkeit (Zusatzaufgaben) unterliegen .
Ich empfehle Ihnen für die häuslichen Abläufe , dass Ihr Kind täglich nach dem Frühstück in die Arbeitsphase einsteigt , damit auch bei unseren Schülern deutlich wird , dass aufgrund der Vorkommnisse und zur Sicherheit aller Bürger die Schule ruht , dass wir aber noch keine Ferien haben .

 

Damit Sie die Arbeitsmaterialen erhalten , werden wir am Dienstag 17.03. in der Zeit von 8-12 eine Abholung der Materialien einrichten . Bitte organisieren Sie die Abholung durch Sie als Elternteil oder einen Abholdienst. Die Möglichkeit bieten wir am Dienstag standortbezogen an, das heißt für die Kinder aus Östrich holen Sie bitte die Arbeitsmappen auch in Östrich ab, für unsere Deutener Schüler findet die Ausgabe in Deuten statt .

Die Erreichbarkeit der Schule wird auf einem Info-Zettel vermerkt , diesen erhalten Sie auch am Dienstag .

 

Sollten sich am Wochenende Unklarheiten ergeben oder auch Krankheitssymptome zeigen , melden Sie sich bitte bei der jeweiligen Klassenlehrerin oder bei der Pflegschaft . Bei Verdachtsfällen muss mich diese Information erreichen .

 

Ich kann Ihnen bestätigen , dass wir KEINEN bekannten Coronafall haben , diese Infos dienen nur der Sicherheit und Absicherung .

 

Ich wünsche Ihnen eine gesunde und gute Zeit, bis wir uns hoffentlich bald alle wieder in einem normalen Schulbetrieb sehen . Mit Stand von heute fallen nun bis nach den Osterferien alle schulischen Veranstaltungen aus (auch unsere geplanten Elternabende, Elterngespräche, Schwimm-Ag bei Frau Mai ).

 

Herzliche Grüße

 

Ihre Frau Lippert-Knospe

13.03.2020 

Mitteilung an die Eltern der Grundschule Deuten

 

Aufgrund der aktuellen Situation und der Anordnung durch das Ministerium für Schule und Bildung in NRW, ruht der Schulbetrieb am Teilstandort Deuten und am Hauptstandort der Wilhelm Lembruckschule ab Montag den 16.03.2020 bis zu den Osterferien 2020. 

 

Der Förderverein Grundschule Deuten e.V. hat zudem als Betreiber der Übermittagsbetreuung am Grundschulstandort Deuten beschlossen, der Anordnung ebenfalls Folge zu leisten und wird ebenfalls ab Montag den 16.03.2020 bis zu den Osterferien 2020 die Übermittagsbetreuung schließen und die Betreuung der Schulkinder einstellen.

 

Mit dem Wunsch alle gesund und munter wieder nach den Osterferien begrüßen zu können, verbleiben wir mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand des Förderverein Grundschule Deuten e.V.

13.03.2020

 

Coronavirus: Unterricht in allen Schulen in NRW wird bis zu den Osterferien ausgesetzt.

 

Ministerin Gebauer: Die landesweite Einstellung des Unterrichtsbetriebs ist eine Vorsichtsmaßnahme zur Eindämmung des Coronavirus

Das Ministerium für Schule und Bildung teilt mit:

Das Landeskabinett hat heute die Entscheidung getroffen, den Unterrichtsbetrieb an den Schulen in Nordrhein-Westfalen im ganzen Land ab einschließlich Montag, dem 16. März 2020, vorerst bis zum Ende der Osterferien am 19. April 2020 einzustellen.

.............

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Presse/Pressemitteilungen/2020_17_LegPer/PM20200313_Schulschliessung/index.html

 

 

11.11.2019 Sankt Martinsumzug in Deuten

Freuen durften sich am Montag auch die Kinder aus Deuten - über den Besuch vom Heiligen Martin. Nach einem Gottesdienst in der von Laternen erleuchteten Kirche, ging es für alle Kinder und auch Erwachsene in einem Laternenumzug durch das Dorf, der wieder sehr stimmungsvoll durch die Mitglieder der Blasmusik Wulfen e.V. begleitet wurde.

 

In alter Tradition verteilte auch dieses Jahr der St. Martin im Anschluss an den Umzug die beliebten Stutenkerle an alle Kinder. Aber auch manch Erwachsener von der freiwilligen Feuerwehr und der Blasmusik Wulfen e.V.  bekam eine kleines Leuchten in den Augen, als sie zum Dank für ihre Unterstützung, einen der leckeren Stutenkerle angeboten bekamen.

 

Neben der Organisation,  versorgte der Förderverein Grundschule Deuten an diesem Abend alle Anwesenden mit gegrillter Bratwurst im Brötchen, Popcorn, heißem Kakao und Glühwein - natürlich zugunsten unserer Grundschulkinder in Deuten.

 

Auch heute gilt nochmals ein besonderer Dank an all die helfenden Hände und Spender, die es dem Förderverein erst möglich machen, solch eine Event für die Kinder der Dorfgemeinschaft zu realisieren.

 

10.11.2019 Lichterfest in Dorsten

 

Auch in diesem Jahr war der Fürderverein Grundschule Deuten auf dem Lichterfest vertreten. Die Besucher des Lichterfestes durften sich diesmal über eine sehr leckere Kartoffelsuppe und heißen Kakao freuen. Im Angebot waren aber auch selbstgebastelte Tannenbäume und Schneemänner sowie goldene und silberne Pasta-Engelchen. Auch die von den Kindern der Übermittagsbetreuung gestalteten Glücklichter fanden gegen eine kleine Spende reisenden Absatz.

Wir danken all den helfenden Händen aus der Elternschaft, den edlen Spendern der Kartoffelsuppe und der Holzarbeiten, sowie den Kindern die für ihre Schule Werbung gemacht haben.

Ein neuer Raum für die Übermittagsbetreuung

 

In den vergangenen Jahren war die Übermittagsbetreuung der Grundschule Deuten in den Kellerräumen des Pfarrheims der Herz-Jesu Kirche untergebracht. Aufgrund der steigenden Zahl an Kindern in der Betreuung und dem Wunsch dass diese nicht mehr wie gehabt das Schulgelände verlassen müssen, hat der Förderverein der Grundschule Deuten den Umzug in das Schulgebäude geplant und umgesetzt.

In enger Abstimmung mit der Schulleitung und den Lehrerinnen vor Ort, darf dafür ein Differenzierungsraum der Grundschule genutzt werden. Dieser wurde mit viel Engagement aus der Elternschaft grundgereinigt, renoviert und in heller freundlicher Farbe gestrichen.

Durch eine großzügige Spende des Lions-Club Dorsten-Lippe war es dem Förderverein möglich, in diesem Raum auch eine Küchenzeile mit allen notwendigen Gerätschaften zu installieren, um eine weiterhin angemessene Übermittagsbetreuung der Kinder zu gewährleisten.

Aber auch die Schulkinder profitieren von den neuen Möglichkeiten im frisch renovierten Differeinzierungsraum, so können nun z.B. das gesunde Frühstück oder die Backaktionen zu Weihnachten, nun auch in der Schule in angemessenem Rahmen durchgeführt werden.

Der "alte" Raum, der erst im letzten Jahr ebenfalls renoviert und mit einem neuen Boden versehen wurde, bleibt als Bastelraum erhalten, so können Projekte die auch über einen längeren Zeitraum gehen, bestens ausgeführt werden.

Der Förderverein dankt allen großen und kleinen Helfern , sowie allen großen und kleinen Spendern, für ihre Tatkraft und die Bereitstellung von finanziellen Mitteln und  Sachleistungen, die es uns ermöglicht haben die Schule für unsere Kinder weiter zu verbessern.

Frau Sybille Marcin (Präsidentin des Lions-Club Dorsten-Lippe, 2v.L.) übergibt im Beisein von Marcus Kong (Vorsitzender des Förderverein Grundschule Deuten, 1.v.Re.) und Dennis Winskowski (Schatzmeister des Förderverein Grundschule Deuten 1. v. Li.) die neue Küche an die Erzieherin Frau Jordan und Kinder der Übermittagsbetreuung

10.11.2018 - St. Martin zu Gast in Deuten

10.11.2017 - Wie gewohnt startete unserer Martinsumzug zunächst mit einem kurzen Wortgottesdienst.

 

Im Anschluss zogen die Kinder singend mit ihren selbstgebastelten Runkeln und Laternen durchs Dorf. Als Belohnung erhielt jedes Kind einen leckeren Stutenkerl vom St. Martin.

 

Bei bestem Wetter endete der Umzug wieder am Pfarrheim, wo der Abend einen gemütlichen Ausklang bei warmen Gerilltem und heißen Getränke fand.

An der Deutener Grundschule hat sich viel getan

 

 

 

Förderverein berichtet seinen Mitgliedern auf der Jahreshauptversammlung und wählt einen neuen Vorstand

 

In den zurückliegenden beiden Jahren hat sich an Dorstens kleinster Grundschule erneut viel geändert. Entsprechend hatte der Vorstand des Fördervereins auf seiner Jahreshauptversammlung auch eine Menge zu berichten.

In Dorstens einziger städtischer Grundschule mit „JÜL“ (jahrgangsübergreifendes Lernen) wurde zuletzt vor allem in die Infrastruktur und Ausstattung der Schule investiert. Die Unterrichtsräume wurden durch aktive Unterstützung der Eltern renoviert und mit neuer Farbe versehen. Es wurden neue Möbel angeschafft und die Stadt Dorsten stellte neue, höhenverstellbare Tische zur Verfügung, so dass nun auch die Voraussetzungen für das gemeinsame jahrgangsübergreifende Lernen geschaffen wurden. Seit Januar verfügt die Schule über ein eigenes, von dem Internetanbieter Muenet GmbH zur Verfügung gestelltes W-LAN Netz sowie einem Klassensatz Tablets. Auf dem Schulhof steht ein Basketballkorb, der auch nach Unterrichtsschluss von den Kindern im Ortsteil genutzt werden kann. Für die Pausenbeschäftigung wurden neue Spielgeräte angeschafft. Neben der Schule konnte auch viel Positives über die vom Förderverein betriebene Übermittagsbetreuung berichtet werden. Der erste Vorsitzende Holger Krajewski stellte auf der Versammlung noch einmal die Besonderheit der Deutener „Über“ gegenüber einer herkömmlichen OGS heraus, bei der die Eltern individuelle Betreuungszeiten buchen können und auch nur diese Zeiten bezahlen. Ein Dankeschön ging an dieser Stelle in Richtung des Deutener Gastronomens Jürgen Hessefort, der mit seinem „Rottmann’s“ für den gedeckten Mittagstisch in der „Über“ sorgt. Ebenso bedankte sich Krajewski im Namen des Vorstandes bei der Stadt Dorsten für die gute und kooperative Zusammenarbeit sowie bei den vielen fleißigen Helfern, die den St. Martinsumzug, den Stand beim Lichterfest in Dorsten, das Schulfest und das Zirkusprojekt in Deuten erst möglich gemacht haben.

Dem Finanzbericht von Kassiererin Birgit Mödder war anschließend zu entnehmen, dass der Verein finanziell gesund aufgestellt ist. Über 27.000 € hat der Förderverein im Berichtszeitraum für die genannten Investitionen in die Hand genommen. Von diesem Betrag wurden aber auch zusätzliche Arbeitsmittel beschafft, Busfahrten für Theaterbesuche finanziert oder der Zirkus an die Schule geholt. Die Kinder konnten sich dank des Fördervereins auch über ein Selbstbehauptungsprojekt mit der Akademie Golstein und dem Projekt Singpause freuen.

Auch im Bereich der Mitglieder gab es positives zu berichten. Trotz sinkender Schulkinder blieb die Anzahl an Fördermitglieder mit aktuell 88 Mitgliedern konstant und deutet nochmals auf den festen Rückhalt im Ortsteil hin.

Neue Gesichter im Vorstand

Die Vereinsregularien sahen für diese Jahreshauptversammlung auch die Neuwahl des Vorstandes vor. Nach 6 Jahren Vorstandsarbeit wurde Holger Krajewski als erster Vorsitzender verabschiedet. Er stand nicht mehr zur Wiederwahl und reicht nun den Staffelstab an seinen bisherigen Vertreter Marcus Kong weiter. Auch die Posten des Kassierers und des Schriftführers musste neu besetzt werden, da beide Amtsinhaber nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung standen. Birgit Mödder übergibt somit nach 4 Jahren die Kasse an Dennis Winskowski. Bianca Sadowski folgt auf Michael Wölte ins Amt des Schriftführers. Den freiwerdenden Platz des stellvertretenden Vorsitzenden übernimmt in Zukunft Dominic Beßler. Vervollständigt wird der Vorstand noch durch die beiden Kassenprüfer Sabine Büser und Michael Bahde.

Nach den Wahlen stellte der neue Vorstand die nächsten anstehenden Termine vor. Los geht’s in Deuten am Samstag, den 10. November mit dem traditionellen St. Martinsumzug im Ort. Nur einen Tag später nimmt der Förderverein am Lichterfest in der Dorstener Innenstadt teil und bietet, wie in den letzten Jahren zuvor, wieder Grünkohl vom Haus Hessefort an.

Letzter Schultag 2017/18

 

...und wieder ist ein Schuljahr vorbei. Die Kinder aus der ersten Klasse haben ihr erstes Schuljahr beendet und sind nach den Ferien nicht die "Kleinen".

 

Für die "Großen" Kinder der Klasse 4 heißt es nun Abschied nehmen. Der letzte Schultag in der Grundschule ist vorbei. Nach den Ferien geht es dann an den weiterführenden Schulen weiter. Wir wünschen Euch alles Gute und kommt uns mal besuchen!

 

Der Förderverein wünscht ALLEN schöne Ferien!

Schulfest 2018

 

Kaum schaut man sich um, und schon wieder ist ein Jahr rum!

Am Samstag, den 30. Junli haben wir unser Schulfest 2018 gefeiert.

 

Wir konnten unsere neuen Mitschüler begrüßen und unsere Klasse 4 verabschieden.

 

 

Und wieder haben die Eltern gegen ihre Kinder in den sprotlichen Wettkämpfen verloren.

    hier geht's zu den Bildern

Eisverkäufer Franco in Deuten!

Beim Zirkusprojekt hat der Bürgermeister Herr Stockhoff den Kindern als Lohn für die schöne Vorführung eine kleine Überraschung versprochen...und heute, bei bestem Wetter, dieses Versprechen auch eingelöst!

 

Zusammen mit dem Eiswagen von Franco besuchte er heute unsere Schule und lud alle auf ein kühles Eis ein.

 

An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal im Namen unserer Schüler für diese tolle Aktion - Danke!

Wie aus Schülern großartige Artisten werden!

Wir danken dem Zirkus Oskani für eine grandiose Woche an unserer Schule. Es war vom Aufbau bis zum Abbau eine rundum gelungene Aktion.

 

Mit Freude haben wir beobachtet, wie der Zirkus aus unseren Kindern selbstbewusste Artisten gemacht hat. Ohne mit der Wimper zu zucken lieferten unsere Schüler zum Abschluss der Woche eine sensationelle Show ab. Es ist bestimmt überflüssig zu erwähnen, dass das Zelt mit über 350 Zuschauern restlos ausverkauft war.

 

An dieser Stelle noch einmal ein "Herzliches Dankeschön" an alle, die uns bei der Umsetzung dieses Projektes geholfen und unterstützt haben!

 

 

                                                                                      Bilder der Abschlussvorstellung

Der Zirkus ist da! Das Zelt steht!

 

Weitere Bilder zur gesamten Projektwoche

Akademie Golstein zu Gast an unserer Schule

Quelle: Dorstener Zeitung vom 17.03.2018

Der Zirkus kommt ins Dorf!

 

In der nächsten Woche geht es los. Unsere Über ist auf jeden Fall schon vorbereitet!

 

Am Sonntag wird das Zelt aufgebaut, ab Montag beginnen die Arbeiten in den einzelnen Gruppen.

 

Die Große Abschlussvorstellung findet dann am Freitag, den 23.03. um 17.oo Uhr statt.

 

 

 

 

Weitere Bilder

Schnelleres Internet in Deuten und Spende für uns!

 

 

 

 

 

Wir haben es geschafft!!! Die Wette wurde gewonnen und der Förderverein erhält von der Deutschen Glasfaser eine Spende in Höhe von 1.000,- €. Wir danken allen aus dem Dorf, die durch ihre Vertragsabschlüsse dieses möglich gemacht haben. 

 

Solltet Ihr noch keinen Vertrag abgeschlossen haben, plant dieses aber noch, dann macht es bitte über die angegebene Homepage "www.glasfaser-in-deuten.de". Dabei erhalten die Deutener Vereine weiterhin eine kleine Spende für jeden Abschluss!

 

Weiter Informationen findet Ihr unter

>>>www.glasfaser-in-deuten.de<<<

Kreativwerkstatt Hundertwasser

 

In den letzten Tagen und Wochen waren unsere Schüler fleißig in ihrer Kreativwerkstatt beschäftigt.

 

Jedes Kind war dabei sein eigener Visionär, Planer, Architekt, Anstreicher und Bauherr.

 

Das ist daraus geworden - WOW!                                                            Weitere Bilder

Karneval in Deuten!

 

In der närrischen Zeit ist nicht an Unterricht

zu denken.

 

Dafür trafen sich heute in der Schule eine Menge Polizisten, Räuber, Cowboys und Cowgirls, Prinzessinnen und, und , und ...

 

Weitere Bilder

Lesenacht in der Schule!

 

Kurz vor der Zeugnisausgabe traf sich unsere 4 Klasse zu ihrer Lesenacht.

Zuerst wurde im Klassenzimmer das Bettenlager für die Nacht aufgeschlagen, doch bevor die Kinder sich in ihre mitgebrachten Bücher vergraben konnten, gab es noch einige Überraschungen.

 

 

Die Grundschulzeit dieser Klasse befindet sich nun auf der Zielgeraden, so dass die Schüler, Lehrer und Integrationshelfer als erstes schon jetzt ihre Abschluss-Shirt, frei nach dem Motto "Einzig aber nicht artig" geschenkt bekamen. Damit aber noch nicht genug, jedes Kind konnte sich auch noch über ein selbstgemachtes Lesekissen freuen. Eine gruselige Nachtwanderung durfte natürlich an so einem Abend nicht fehlen und so ging es vorm lesen noch einmal raus in die Dunkelheit.

 

Zum Abschluss wurde gelesen!                                                                 Weitere Bilder

So langsam kommen wir dem schnellen Internet näher ;-)

 

Wir danken den Unternehmen Cremerius GmbH für die Installation und der Muenet GmbH für die Bereitstellung des Anschlusses.

Das war es mit 2017! - Wir sagen „Danke“ für ein schönes und erfolgreiches Jahr 2017

 

Danke zunächst einmal bei jedem Helfer, der uns im letzten Jahr unterstützt hat, sei es beim Schulfest, beim St. Martinsumzug oder beim Lichterfest. Insbesondere aber auch Danke für die vielen finanziellen Zuwendungen, durch die wir in der Lage waren, viele Projekte an unserer Schule zu bewegen. Und im letzten Jahr hat sich zu unserer Freude sehr viel an unserer Schule getan! Nachdem wir uns zuletzt schwerpunktmäßig auf die Übermittagsbetreuung fokussiert hatten, wofür neue Stühle, Tische und Regale angeschafft wurden, ging es im Weiteren um die Klassenräume und die technische Ausstattung der Schule.

 

Vor dem Schulstart wurde der Neubau nach Jahren mal wieder von innen frisch gestrichen. Zum ersten Mal in der Schulgeschichte begann das Schuljahr mit zwei JüL-Klassen. Unser Förderverein hat für die Einrichtung der beiden Klassenräume neue Möbel und Monitore angeschafft. Wir freuen uns jetzt schon darüber, dass die Stadt Dorsten im nächsten Jahr unsere Schule mit neuen höhenverstellbaren Einzeltischen ausstatten wird.

 

Auch die Planungen für das Jahr 2018 laufen bereits auf Hochtouren! Wir werden weiter in die Schulausstattung investieren. Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die EDV-Ausstattung in der Schule. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, die alten Computer aus den Klassenräumen verschwinden zu lassen und durch moderne Tablets zu ersetzen. Glücklicherweise werden wir den dafür notwendigen Internetzugang durch die Firma Muenet GmbH gestellt bekommen. Bei der Installation unterstützten uns das Elektrounternehmen Cremerius GmbH aus Schermbeck sowie die Stadt Dorsten, die für einen neuen Server und das notwendige WLAN-Netz sorgt.

 

Es hat uns begeistert, wie viele offene Türen wir mit unserer Projektidee angetroffen haben, die es uns ermöglichen ein so teures Projekt in die Tat umzusetzen. Auch hier noch einmal ein dickes Dankeschön an alle Unterstützer dieses Projektes.

 

Und, wie schon mehrfach erwähnt, fiebern wir im nächsten Jahr wieder der Woche vor den Osterferien entgegen, wenn der Schulzirkus Oskani erneut auf unserem Schulhof gastieren wird. Die bezaubernde Abschlussaufführung Eurer Kinder am Freitagnachmittag solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen. Hierzu laden wir jeden jetzt schon, zusammen mit Familie und Freunden, recht herzlich ein. Weitere Informationen zu Uhrzeit, Eintritt, Kartenverkauf, etc. geben wir rechtzeitig bekannt.

Euer Vorstand

Holger Krajewski - Marcus Kong - Birgit Mödder - Michael Wölte

Gemeinsame Weihnachtsfeier der beiden JüL-Klassen!

 

Am vergangenen Freitag haben unserer beiden JüL-Klassen ihre Eltern zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier eingeladen.

Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit!

 

Unsere Schüler haben die Schule geschmückt und trafen sich anschließend in der Weihnachtbäckerei im Heimathaus.

NEU - Amy's Tagebuch

Unser Schulhund Amy ist unter die Autoren gegangen!

 

Wer wissen möchte, was Amy so an unserer Schule macht, der sollte sich unbedingt einmal Amy's Tagebuch anschauen.

 

Hier beschreibt Amy ihren Alltag an der Schule und wie die Kinder mit ihr umgehen.

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Tagebuch

Lichterfest 2017  -  auch in diesem Jahr ein voller Erfog!

Grünkohl mit Mettwurst vom Haus Hessefort und wir waren wieder ausverkauft!

 

An dieser Stelle bedankt sich der Vorstand des Förderverein Grundschule Deuten e.V. noch einmal ausdrücklich und recht herzlich beim Haus Hessefort für die Spende.

 

Darüberhinaus danken wir auch allen Helfern die uns und unsere Schule heute unterstützt haben.

 

D A N K E , D A N K E , D A N K E ! ! !

11.11.2017 - St. Martin zu Gast in Deuten

11.11.2017 - traditionell startete unserer Martinsumzug mit einem kurzen Wortgottesdienst.

 

Im Anschluss zogen die Kinder singend mit ihren selbstgebastelten Runkeln und Laternen durchs Dorf. Als Belohnung erhielt jedes Kind einen leckeren Stutenkerl vom St. Martin.

 

Bei bestem Wetter endete der Umzug wieder am Pfarrheim, wo der Abend einen gemütlichen Ausklang bei warmen Gerilltem und heißen Getränke fand.

Die Vorbereitungen laufen!

 

Die Schüler der Klasse 4 haben heute ihre Runkel-Laternen für den morgigen Martinsumzug geschnitzt!

Dem Klassenzimmer entflohen!

 

Heute stand für die Schüler unserer Grundschule ein kleiner Ausflug zur Tüshaus Mühle im Dorf auf dem Programm.

Einschulung 2017

 

Ein herzliches Wilkommen

unseren neuen i-Dötzchen!

 

Wie alle Grundschulen in Dorsten durfte auch die Deutener Schulgemeinschaft ihre neuen Mitglieder herzlich Willkommen heißen.

 

Gestartet wurde das neue Schuljahr dabei mit einem Novum, denn zum ersten Mal in der Deutener Grundschulgeschichte wurden die i-Dötzchen auf 2 Klassen aufgeteilt.

Im Rahmen von JüL wird in diesem Schuljahr in zwei Lernverbünde mit je 16 Kindern der Klassen 1, 2 und 3 gelernt.

 

Begrüßt wurden die Schulneulinge dann im Pfarrheim. Aufgrund des Wetters musste der offizielle Teil kurzfristig dorthin verlegt werden, wo sich allerdings wieder einmal das große Improvisationstalent der Schulgemeinschaft bewährte

 

Nach der offiziellen Begrüßung stand für die neuen 1. Klässler die erste Unterrichtsstunde an. Begleitet von ihren neuen Mitschülern ging es in die frisch renovierten Klassenräume. Die Eltern der 4 Klasse kümmerten sich in der Zwischenzeit mit einem großen Frühstück um die zurückgebliebenen Eltern der Schulneulinge. 

 

Den Schulneulingen wünschen wir an dieser Stelle alles Gute zum Schulstart und

eine schöne Schulzeit an unserer Schule in Deuten!

Schönheitsarbeiten in der Schule!

 

Pünktlich zum Schuljahresbeginn können sich unsere JüL-Schüler und deren Klassenlehrerinnen Frau Niehüsener und Frau Holzmüller über neu gestrichenen Klassenräume und neue, vom Förderverein geschenkte Möbel freuen.

Nachdem bereits Ende letzten Jahres der Klassenraum der damaligen Klasse 3 neu gestrichen wurde, war jetzt der "Neubau" dran.

 

Die dafür notwendigen Materialien wurden uns von der Stadt Dorsten zur Verfügung gestellt. Zunächst wurden die Macken der letzten Jahre ausgebessert, die Räume wurden fachmännisch von den vielen helfenden Eltern abgeklebt und abschließend, mit Rolle und Pinsel bewaffnet, wurde die Farbe an die Wände gebracht.

 

Mit frischer Farbe und neuen Möbeln kann das neue Schuljahr kommen!

Deutener Schüler trotzen der Hitze!

 

Getreu dem Motto, "wenn es drinnen zu warm ist, gehen wir nach draußen" ist unserer dritte Klasse heute auf den Schulhof gezogen!

Deutener Grundschule spielt Tennis

 

Der TC Deuten hat die Grundschule Deuten zu einem Schnuppertraining eingeladen. Daraufhin machte sich die gesamte Schule auf den Weg zur Birkenallee und freute sich über einen interessanten Schultag abseits der Schulbücher.

Nochmald Danke an den TC Deuten für diesen schönen Tag!                   Weitere Bilder

Schulfest 2017

 

Und wieder ist ein Jahr rum! Am Samstag, den 01. Juli haben wir unser Schulfest 2017 gefeiert. Wir konnten unsere neuen Mitschüler begrüßen und unsere Klasse 4 verabschieden. Und wieder haben die Eltern gegen ihre Kinder in den sprotlichen Wettkämpfen verloren.

 

Trotz des zwischenzeitlichen Regens hatten alle viel Spaß.    hier geht's zu den Bildern

Sport- und Spielfest in Deuten

 

Endlich hat es geklappt. Nachdem im letzten Jahr das gemeinsame Sport- und Spielfest mit dem Hauptstandort Östrich aufgrund des Wetters im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen ist, konnten die Kinder heute bei bestem Sonnenschein zeigen was in ihnen steckt. Und das haben sie auch getan.

 

Ein besonderes Dankeschön gilt an dieser Stelle allen helfenden Eltern, sowie dem Sportverein Rot Weiß Deuten für die Bereitstellung der Platzanlage.

Danke auch an den Platzwart für die super Vorbereitung.

Wir freuen uns schon auf das nächste Spiel- und Sportfest!                   Weitere Bilder

Wir waren wieder dabei!!!

 

Unsere schüler der Klassen 3 und 4 haben auch in diesem Jahr wieder an den Fußballturnieren der Dorstener Grundschulen teilgenommen.

 

Auch wenn es in diesem Jahr nicht ganz

so erfolgreich für uns verlief, so haben zumindest alle Beteiligten sehr viel Spass gehabt. Besonders freute es uns zu sehen, wie die Cheerleader ihre Klasssenkameraden auf dem Spielfeld unterstützt haben.

 

Ein besonderes Dankeschön gilt auch den Trainern des Teams - Danke Dave & Ralle!!

 

Eine tolle Team-Leistung!                                                                         Weitere Bilder

RWW-Projekt

 

In der letzten Woche waren nette Mitarbeiter von den RWW aus Mülheim bei uns.  Wir lernten, wie ein Wasserwerk funktioniert und erfuhren,  wie wir Verbraucher mit dem Wasser umgehen und auch, wie wir das Wasser verschmutzen.
Es hat allen Kindern viel Spaß gemacht!                                                    Weitere Bilder

Klasse 3 beucht die Busschule der Vestischen

 

Unsere 3 Klasse hat die Busschule der Vestischen Straßenbahnen GmbH in Herten besucht und dabei das richtige Verhalten im Bus und an der Haltestelle gelernt.

Es war für alle ein sehr interessanter und lehrreicher Ausflug.

Quelle: Dorstener Zeitung vom 14.01.2017

Klasse 3 zeigt Krippenspiel bei Weihnachtsmesse

 

Die Kommunionkinder der Klasse 3 haben traditionell das Krippenspiel in der Weihnachtsmesse übernommen.

 

Unterstützung bei der Messe erhielten die Kinder von ihren Klassenkameraden, die das Friedenslicht in die Kirche brachten. Es war eine schöne Messe und zeigt den großen Gemeinschaftssinn der Klasse.

 

Wir sagen "Gute gemacht!"                                                               Weitere Bilder

Spende für den Förderverein

 

"tue gutes und spreche darüber"

 

Heute ist uns etwas Gutes wiederfahren!

Der Förderverein Grundschule Deuten e.V. durfte sich heute einen Spendenscheck von der Volksbank Dorsten e.G. über 1.500 € abholen.

 

Verwendung findet diese Finanzspritze bei unserem Projektzirkus im März 2018.

 

Insgesamt hat die Volksbank Dorsten e.G. in diesem Jahr Spenden in der Höhe von 70.000 € an Dorstener Schulen verteilt. Dafür sagen wir einfach nur D A N K E !

Termine

__________________ 20.04.-03.05.2020

Die Schule bleibt geschlossen, wie alle anderen Schulen in NRW, auf Anordnung des Ministerium für Schule und Bildung

____________________

29.03. – 10.04. 2021

Osterferien

23.12. – 06.01. 2020

Weihnachtsferien

Mi. 11.11.2020

Sankt Martinsumzug

08.11.2020

Lichterfest

12.10-24.10.2020

Herbstferien

29.06. - 11.08. 2020 Sommerferien

20.06.2020

Schulfest

02.06.2020

Pfingstferien

25.05.2020

Projekt-Tag-Minimusiker

06.04.-18.04.2020 Osterferien

04.03.2020

Schulausflug

20.02.2020

Schulkarneval

hier geht es zum Hauptstandort; Gahlener Straße 284, 46282 Dorsten – Östrich
Druckversion Druckversion | Sitemap
Förderverein Grundschule Deuten e.V.