Förderverein Grundschule Deuten e.V.
Förderverein Grundschule Deuten e.V.

NEW`s

10. September 2022

Tag der offenen Tür

 

Ihr Kind wird im nächsten Jahr eingeschult und Sie suchen eine Schule in ruhiger grüner Umgebung mit Betreuung vor bzw. nach dem Unterricht?


Dann schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild von unserer Schule!


Informationsveranstaltung der Schulleitung:
08:30 Uhr Standort Deuten
11:00 Uhr Standort Östrich

Unterrichtszeit: 9:00-11:00 Uhr 


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

04. Juni 2022

Mit ein wenig Verspätung haben wir nun den Sechs-Eck-Turm erneuert, der so langsam in die Jahre gekommen war und daher entsorgt werden musste.

Ein großes Dankeschön gilt hierbei wieder Markus Hüsken, der uns mit fachmännischer Expertise und Gerät maßgeblich geholfen. Ebenfalls bedanken möchten wir uns auch für die tolle Unterstützung aus der Elternschaft. Bei so vielen Händen die mit angepackt haben, waren wir bereits gegen Mittag fertig und konnten bei einem Stück Pizza die gelungene Aktion abschließen.

 

Der Vorstand freut sich, dass mit diesem letzten Spielgerät nun das Schulhoferneuerungsprojekt seinen erfolgreichen Abschluß gefunden hat.

 

Wir wünschen allen Kindern und Jugendlichen viel Spaß!

07. Mai 2022

Stadionatmosphäre jetzt auch in Deuten :-)

Während das ganze Dorf derzeit grün und weiß tickt, wurde der Schulhof der Grundschule Deuten heute passend zum möglichen blau-weißen Aufstieg aufgepimpt: Zwei Tore und Holzbänke schmücken seit dem frühen Vormittag die Fußballwiese und verwandeln sie in ein kleines Stadion. 

Die Hälfte der ausgegebenen Summe wurde vom Deutener Bürgerbudgets übernommen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle dafür! Die andere Hälfte hat der Förderverein beigesteuert. "Wir freuen uns, dass wir in regelmäßigen Abständen unseren Beitrag zur Umgestaltung des Schulhofes leisten können", so der 1. Vorsitzende des Fördervereins Dennis Winskowski "und hoffen natürlich, dass die Kinder viel Spaß mit den Neuerungen haben werden."

26. März 2022

Auf Wiedersehen - bis zum nächsten Mal…

Heute endete mit der 2. Zirkusvorstellung die Projektwoche der Grundschule Deuten. Die Schülerinnen und Schüler durften im Charlie der Kinder Mitmach Circus 5 Tage lang Zirkusluft schnuppern und wurden von Jaqueline, Raimon und ihrem Team zu tollen Artisten ausgebildet, was sie gestern und heute vor ausverkauftem Haus beweisen konnten: Feuerspuckende Fakire, geschickte Jongleure, wilde Tiger, lustige Akrobaten, mutige Trapezkünstler, elegante Seiltänzerinnen, witzige Clowns, vielseitige Bodenakrobaten und eine faszinierende Hula-Hoop-Crew - das Programm war sensationell!
Aber auch die schönste Zeit geht einmal vorbei und somit blieb uns heute Nachmittag nichts anderes übrig, als das imposante Zirkuszelt abzubauen. Tatkräftig unterstützt wurden wir dabei wieder einmal von der Deutener Elternschaft – ein ganz großes Dankeschön an dieser Stelle an alle Helferinnen und Helfer!

Und natürlich: DANKE, DANKE DANKE liebes Team vom Zirkus Charlie für eine unvergessliche Woche! Wir freuen uns schon darauf, wenn ihr in 4 Jahren wieder euer Zelt auf dem Schulhof am Kirchweg aufschlagt!

Euer Förderverein Grundschule Deuten e.V.

20. März 2022

Der Zirkus Charlie ist da - und das Zelt steht!

 

Unter der fachkundigen Anleitung von Raimon Richter hat die Elternschaft der Deutener Kinder das Zelt in knapp zwei Stunden aufgebaut.

 

Wieder einmal war es ein schönes Erlebnis für klein und groß mit zu erleben, wie auf der Festwiese das Zirkuszelt in die Höhe gezogen wird.

 

Die Vorfreude auf die nächste Woche war aufhaben den vielen Kinder zu spüren, die auf dem bSchulhof den Eltern beim Aufbau zugeschaut haben und zum Teil auch selber mit angepackt haben.

 

Wir bedanken uns bei allen, die uns so tatkräftig geholfen haben und freuen uns auf eine schöne Zirkuswoche.

21.-26. März 2022

Manege frei!!!

 

Vom 21. März bis zum 26. März gastiert der Kinder-Mitmach-Zirkus Charlie in Deuten. 
In dieser Zeit können die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Zirkusluft schnuppern, indem sie in die Rollen von Zirkusartisten, Clowns oder Akrobaten schlüpfen. Zwei Zirkusvorstellungen am Ende der Projektwoche runden dieses Highlight ab, das inzwischen schon fester Bestandteil im Programm der Schule geworden ist.

Der Förderverein hat sich vor etlichen Jahren vorgenommen, jedem Kind einmal im Laufe seiner Grundschulzeit diese Besonderheit zu ermöglichen – mit Erfolg, denn „Charlie“ schlägt nun schon zum vierten Mal seine Zelte am Kirchweg auf.
Dennis Winskowski (1. Vorsitzender): „Wir freuen uns ganz besonders, dass wir den Kindern nach den vergangenen zwei Jahren, in denen sie auf so viele Dinge verzichten mussten, endlich wieder etwas bieten können!“ Für die Umsetzung dieses Projektes, weiß D. Winskowski, werden wieder viele helfende Hände benötigt. „Das ist in der Elternschaft hier in Deuten aber nun wirklich kein Problem!“

 

Für alle Interessierten hier einmal der Link:

https://de-de.facebook.com/pages/category/Company/Charlie-der-Kinder-Mitmach-Circus-261117387369831/

Ab hier muss noch ins Archiv verschoben werden

11.11.2019 Sankt Martinsumzug in Deuten

Freuen durften sich am Montag auch die Kinder aus Deuten - über den Besuch vom Heiligen Martin. Nach einem Gottesdienst in der von Laternen erleuchteten Kirche, ging es für alle Kinder und auch Erwachsene in einem Laternenumzug durch das Dorf, der wieder sehr stimmungsvoll durch die Mitglieder der Blasmusik Wulfen e.V. begleitet wurde.

 

In alter Tradition verteilte auch dieses Jahr der St. Martin im Anschluss an den Umzug die beliebten Stutenkerle an alle Kinder. Aber auch manch Erwachsener von der freiwilligen Feuerwehr und der Blasmusik Wulfen e.V.  bekam eine kleines Leuchten in den Augen, als sie zum Dank für ihre Unterstützung, einen der leckeren Stutenkerle angeboten bekamen.

 

Neben der Organisation,  versorgte der Förderverein Grundschule Deuten an diesem Abend alle Anwesenden mit gegrillter Bratwurst im Brötchen, Popcorn, heißem Kakao und Glühwein - natürlich zugunsten unserer Grundschulkinder in Deuten.

 

Auch heute gilt nochmals ein besonderer Dank an all die helfenden Hände und Spender, die es dem Förderverein erst möglich machen, solch eine Event für die Kinder der Dorfgemeinschaft zu realisieren.

 

10.11.2019 Lichterfest in Dorsten

 

Auch in diesem Jahr war der Fürderverein Grundschule Deuten auf dem Lichterfest vertreten. Die Besucher des Lichterfestes durften sich diesmal über eine sehr leckere Kartoffelsuppe und heißen Kakao freuen. Im Angebot waren aber auch selbstgebastelte Tannenbäume und Schneemänner sowie goldene und silberne Pasta-Engelchen. Auch die von den Kindern der Übermittagsbetreuung gestalteten Glücklichter fanden gegen eine kleine Spende reisenden Absatz.

Wir danken all den helfenden Händen aus der Elternschaft, den edlen Spendern der Kartoffelsuppe und der Holzarbeiten, sowie den Kindern die für ihre Schule Werbung gemacht haben.

Ein neuer Raum für die Übermittagsbetreuung

 

In den vergangenen Jahren war die Übermittagsbetreuung der Grundschule Deuten in den Kellerräumen des Pfarrheims der Herz-Jesu Kirche untergebracht. Aufgrund der steigenden Zahl an Kindern in der Betreuung und dem Wunsch dass diese nicht mehr wie gehabt das Schulgelände verlassen müssen, hat der Förderverein der Grundschule Deuten den Umzug in das Schulgebäude geplant und umgesetzt.

In enger Abstimmung mit der Schulleitung und den Lehrerinnen vor Ort, darf dafür ein Differenzierungsraum der Grundschule genutzt werden. Dieser wurde mit viel Engagement aus der Elternschaft grundgereinigt, renoviert und in heller freundlicher Farbe gestrichen.

Durch eine großzügige Spende des Lions-Club Dorsten-Lippe war es dem Förderverein möglich, in diesem Raum auch eine Küchenzeile mit allen notwendigen Gerätschaften zu installieren, um eine weiterhin angemessene Übermittagsbetreuung der Kinder zu gewährleisten.

Aber auch die Schulkinder profitieren von den neuen Möglichkeiten im frisch renovierten Differeinzierungsraum, so können nun z.B. das gesunde Frühstück oder die Backaktionen zu Weihnachten, nun auch in der Schule in angemessenem Rahmen durchgeführt werden.

Der "alte" Raum, der erst im letzten Jahr ebenfalls renoviert und mit einem neuen Boden versehen wurde, bleibt als Bastelraum erhalten, so können Projekte die auch über einen längeren Zeitraum gehen, bestens ausgeführt werden.

Der Förderverein dankt allen großen und kleinen Helfern , sowie allen großen und kleinen Spendern, für ihre Tatkraft und die Bereitstellung von finanziellen Mitteln und  Sachleistungen, die es uns ermöglicht haben die Schule für unsere Kinder weiter zu verbessern.

Frau Sybille Marcin (Präsidentin des Lions-Club Dorsten-Lippe, 2v.L.) übergibt im Beisein von Marcus Kong (Vorsitzender des Förderverein Grundschule Deuten, 1.v.Re.) und Dennis Winskowski (Schatzmeister des Förderverein Grundschule Deuten 1. v. Li.) die neue Küche an die Erzieherin Frau Jordan und Kinder der Übermittagsbetreuung

10.11.2018 - St. Martin zu Gast in Deuten

10.11.2017 - Wie gewohnt startete unserer Martinsumzug zunächst mit einem kurzen Wortgottesdienst.

 

Im Anschluss zogen die Kinder singend mit ihren selbstgebastelten Runkeln und Laternen durchs Dorf. Als Belohnung erhielt jedes Kind einen leckeren Stutenkerl vom St. Martin.

 

Bei bestem Wetter endete der Umzug wieder am Pfarrheim, wo der Abend einen gemütlichen Ausklang bei warmen Gerilltem und heißen Getränke fand.

An der Deutener Grundschule hat sich viel getan

 

 

 

Förderverein berichtet seinen Mitgliedern auf der Jahreshauptversammlung und wählt einen neuen Vorstand

 

In den zurückliegenden beiden Jahren hat sich an Dorstens kleinster Grundschule erneut viel geändert. Entsprechend hatte der Vorstand des Fördervereins auf seiner Jahreshauptversammlung auch eine Menge zu berichten.

In Dorstens einziger städtischer Grundschule mit „JÜL“ (jahrgangsübergreifendes Lernen) wurde zuletzt vor allem in die Infrastruktur und Ausstattung der Schule investiert. Die Unterrichtsräume wurden durch aktive Unterstützung der Eltern renoviert und mit neuer Farbe versehen. Es wurden neue Möbel angeschafft und die Stadt Dorsten stellte neue, höhenverstellbare Tische zur Verfügung, so dass nun auch die Voraussetzungen für das gemeinsame jahrgangsübergreifende Lernen geschaffen wurden. Seit Januar verfügt die Schule über ein eigenes, von dem Internetanbieter Muenet GmbH zur Verfügung gestelltes W-LAN Netz sowie einem Klassensatz Tablets. Auf dem Schulhof steht ein Basketballkorb, der auch nach Unterrichtsschluss von den Kindern im Ortsteil genutzt werden kann. Für die Pausenbeschäftigung wurden neue Spielgeräte angeschafft. Neben der Schule konnte auch viel Positives über die vom Förderverein betriebene Übermittagsbetreuung berichtet werden. Der erste Vorsitzende Holger Krajewski stellte auf der Versammlung noch einmal die Besonderheit der Deutener „Über“ gegenüber einer herkömmlichen OGS heraus, bei der die Eltern individuelle Betreuungszeiten buchen können und auch nur diese Zeiten bezahlen. Ein Dankeschön ging an dieser Stelle in Richtung des Deutener Gastronomens Jürgen Hessefort, der mit seinem „Rottmann’s“ für den gedeckten Mittagstisch in der „Über“ sorgt. Ebenso bedankte sich Krajewski im Namen des Vorstandes bei der Stadt Dorsten für die gute und kooperative Zusammenarbeit sowie bei den vielen fleißigen Helfern, die den St. Martinsumzug, den Stand beim Lichterfest in Dorsten, das Schulfest und das Zirkusprojekt in Deuten erst möglich gemacht haben.

Dem Finanzbericht von Kassiererin Birgit Mödder war anschließend zu entnehmen, dass der Verein finanziell gesund aufgestellt ist. Über 27.000 € hat der Förderverein im Berichtszeitraum für die genannten Investitionen in die Hand genommen. Von diesem Betrag wurden aber auch zusätzliche Arbeitsmittel beschafft, Busfahrten für Theaterbesuche finanziert oder der Zirkus an die Schule geholt. Die Kinder konnten sich dank des Fördervereins auch über ein Selbstbehauptungsprojekt mit der Akademie Golstein und dem Projekt Singpause freuen.

Auch im Bereich der Mitglieder gab es positives zu berichten. Trotz sinkender Schulkinder blieb die Anzahl an Fördermitglieder mit aktuell 88 Mitgliedern konstant und deutet nochmals auf den festen Rückhalt im Ortsteil hin.

Neue Gesichter im Vorstand

Die Vereinsregularien sahen für diese Jahreshauptversammlung auch die Neuwahl des Vorstandes vor. Nach 6 Jahren Vorstandsarbeit wurde Holger Krajewski als erster Vorsitzender verabschiedet. Er stand nicht mehr zur Wiederwahl und reicht nun den Staffelstab an seinen bisherigen Vertreter Marcus Kong weiter. Auch die Posten des Kassierers und des Schriftführers musste neu besetzt werden, da beide Amtsinhaber nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung standen. Birgit Mödder übergibt somit nach 4 Jahren die Kasse an Dennis Winskowski. Bianca Sadowski folgt auf Michael Wölte ins Amt des Schriftführers. Den freiwerdenden Platz des stellvertretenden Vorsitzenden übernimmt in Zukunft Dominic Beßler. Vervollständigt wird der Vorstand noch durch die beiden Kassenprüfer Sabine Büser und Michael Bahde.

Nach den Wahlen stellte der neue Vorstand die nächsten anstehenden Termine vor. Los geht’s in Deuten am Samstag, den 10. November mit dem traditionellen St. Martinsumzug im Ort. Nur einen Tag später nimmt der Förderverein am Lichterfest in der Dorstener Innenstadt teil und bietet, wie in den letzten Jahren zuvor, wieder Grünkohl vom Haus Hessefort an.

Letzter Schultag 2017/18

 

...und wieder ist ein Schuljahr vorbei. Die Kinder aus der ersten Klasse haben ihr erstes Schuljahr beendet und sind nach den Ferien nicht die "Kleinen".

 

Für die "Großen" Kinder der Klasse 4 heißt es nun Abschied nehmen. Der letzte Schultag in der Grundschule ist vorbei. Nach den Ferien geht es dann an den weiterführenden Schulen weiter. Wir wünschen Euch alles Gute und kommt uns mal besuchen!

 

Der Förderverein wünscht ALLEN schöne Ferien!

Schulfest 2018

 

Kaum schaut man sich um, und schon wieder ist ein Jahr rum!

Am Samstag, den 30. Junli haben wir unser Schulfest 2018 gefeiert.

 

Wir konnten unsere neuen Mitschüler begrüßen und unsere Klasse 4 verabschieden.

 

 

Und wieder haben die Eltern gegen ihre Kinder in den sprotlichen Wettkämpfen verloren.

    hier geht's zu den Bildern

Eisverkäufer Franco in Deuten!

Beim Zirkusprojekt hat der Bürgermeister Herr Stockhoff den Kindern als Lohn für die schöne Vorführung eine kleine Überraschung versprochen...und heute, bei bestem Wetter, dieses Versprechen auch eingelöst!

 

Zusammen mit dem Eiswagen von Franco besuchte er heute unsere Schule und lud alle auf ein kühles Eis ein.

 

An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal im Namen unserer Schüler für diese tolle Aktion - Danke!

Wie aus Schülern großartige Artisten werden!

Wir danken dem Zirkus Oskani für eine grandiose Woche an unserer Schule. Es war vom Aufbau bis zum Abbau eine rundum gelungene Aktion.

 

Mit Freude haben wir beobachtet, wie der Zirkus aus unseren Kindern selbstbewusste Artisten gemacht hat. Ohne mit der Wimper zu zucken lieferten unsere Schüler zum Abschluss der Woche eine sensationelle Show ab. Es ist bestimmt überflüssig zu erwähnen, dass das Zelt mit über 350 Zuschauern restlos ausverkauft war.

 

An dieser Stelle noch einmal ein "Herzliches Dankeschön" an alle, die uns bei der Umsetzung dieses Projektes geholfen und unterstützt haben!

 

 

                                                                                      Bilder der Abschlussvorstellung

Der Zirkus ist da! Das Zelt steht!

 

Weitere Bilder zur gesamten Projektwoche

Akademie Golstein zu Gast an unserer Schule

Quelle: Dorstener Zeitung vom 17.03.2018

Der Zirkus kommt ins Dorf!

 

In der nächsten Woche geht es los. Unsere Über ist auf jeden Fall schon vorbereitet!

 

Am Sonntag wird das Zelt aufgebaut, ab Montag beginnen die Arbeiten in den einzelnen Gruppen.

 

Die Große Abschlussvorstellung findet dann am Freitag, den 23.03. um 17.oo Uhr statt.

 

 

 

 

Weitere Bilder

Schnelleres Internet in Deuten und Spende für uns!

 

 

 

 

 

Wir haben es geschafft!!! Die Wette wurde gewonnen und der Förderverein erhält von der Deutschen Glasfaser eine Spende in Höhe von 1.000,- €. Wir danken allen aus dem Dorf, die durch ihre Vertragsabschlüsse dieses möglich gemacht haben. 

 

Solltet Ihr noch keinen Vertrag abgeschlossen haben, plant dieses aber noch, dann macht es bitte über die angegebene Homepage "www.glasfaser-in-deuten.de". Dabei erhalten die Deutener Vereine weiterhin eine kleine Spende für jeden Abschluss!

 

Weiter Informationen findet Ihr unter

>>>www.glasfaser-in-deuten.de<<<

Kreativwerkstatt Hundertwasser

 

In den letzten Tagen und Wochen waren unsere Schüler fleißig in ihrer Kreativwerkstatt beschäftigt.

 

Jedes Kind war dabei sein eigener Visionär, Planer, Architekt, Anstreicher und Bauherr.

 

Das ist daraus geworden - WOW!                                                            Weitere Bilder

Karneval in Deuten!

 

In der närrischen Zeit ist nicht an Unterricht

zu denken.

 

Dafür trafen sich heute in der Schule eine Menge Polizisten, Räuber, Cowboys und Cowgirls, Prinzessinnen und, und , und ...

 

Weitere Bilder

Lesenacht in der Schule!

 

Kurz vor der Zeugnisausgabe traf sich unsere 4 Klasse zu ihrer Lesenacht.

Zuerst wurde im Klassenzimmer das Bettenlager für die Nacht aufgeschlagen, doch bevor die Kinder sich in ihre mitgebrachten Bücher vergraben konnten, gab es noch einige Überraschungen.

 

 

Die Grundschulzeit dieser Klasse befindet sich nun auf der Zielgeraden, so dass die Schüler, Lehrer und Integrationshelfer als erstes schon jetzt ihre Abschluss-Shirt, frei nach dem Motto "Einzig aber nicht artig" geschenkt bekamen. Damit aber noch nicht genug, jedes Kind konnte sich auch noch über ein selbstgemachtes Lesekissen freuen. Eine gruselige Nachtwanderung durfte natürlich an so einem Abend nicht fehlen und so ging es vorm lesen noch einmal raus in die Dunkelheit.

 

Zum Abschluss wurde gelesen!                                                                 Weitere Bilder

So langsam kommen wir dem schnellen Internet näher ;-)

 

Wir danken den Unternehmen Cremerius GmbH für die Installation und der Muenet GmbH für die Bereitstellung des Anschlusses.

Das war es mit 2017! - Wir sagen „Danke“ für ein schönes und erfolgreiches Jahr 2017

 

Danke zunächst einmal bei jedem Helfer, der uns im letzten Jahr unterstützt hat, sei es beim Schulfest, beim St. Martinsumzug oder beim Lichterfest. Insbesondere aber auch Danke für die vielen finanziellen Zuwendungen, durch die wir in der Lage waren, viele Projekte an unserer Schule zu bewegen. Und im letzten Jahr hat sich zu unserer Freude sehr viel an unserer Schule getan! Nachdem wir uns zuletzt schwerpunktmäßig auf die Übermittagsbetreuung fokussiert hatten, wofür neue Stühle, Tische und Regale angeschafft wurden, ging es im Weiteren um die Klassenräume und die technische Ausstattung der Schule.

 

Vor dem Schulstart wurde der Neubau nach Jahren mal wieder von innen frisch gestrichen. Zum ersten Mal in der Schulgeschichte begann das Schuljahr mit zwei JüL-Klassen. Unser Förderverein hat für die Einrichtung der beiden Klassenräume neue Möbel und Monitore angeschafft. Wir freuen uns jetzt schon darüber, dass die Stadt Dorsten im nächsten Jahr unsere Schule mit neuen höhenverstellbaren Einzeltischen ausstatten wird.

 

Auch die Planungen für das Jahr 2018 laufen bereits auf Hochtouren! Wir werden weiter in die Schulausstattung investieren. Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die EDV-Ausstattung in der Schule. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, die alten Computer aus den Klassenräumen verschwinden zu lassen und durch moderne Tablets zu ersetzen. Glücklicherweise werden wir den dafür notwendigen Internetzugang durch die Firma Muenet GmbH gestellt bekommen. Bei der Installation unterstützten uns das Elektrounternehmen Cremerius GmbH aus Schermbeck sowie die Stadt Dorsten, die für einen neuen Server und das notwendige WLAN-Netz sorgt.

 

Es hat uns begeistert, wie viele offene Türen wir mit unserer Projektidee angetroffen haben, die es uns ermöglichen ein so teures Projekt in die Tat umzusetzen. Auch hier noch einmal ein dickes Dankeschön an alle Unterstützer dieses Projektes.

 

Und, wie schon mehrfach erwähnt, fiebern wir im nächsten Jahr wieder der Woche vor den Osterferien entgegen, wenn der Schulzirkus Oskani erneut auf unserem Schulhof gastieren wird. Die bezaubernde Abschlussaufführung Eurer Kinder am Freitagnachmittag solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen. Hierzu laden wir jeden jetzt schon, zusammen mit Familie und Freunden, recht herzlich ein. Weitere Informationen zu Uhrzeit, Eintritt, Kartenverkauf, etc. geben wir rechtzeitig bekannt.

Euer Vorstand

Holger Krajewski - Marcus Kong - Birgit Mödder - Michael Wölte

Gemeinsame Weihnachtsfeier der beiden JüL-Klassen!

 

Am vergangenen Freitag haben unserer beiden JüL-Klassen ihre Eltern zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier eingeladen.

Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit!

 

Unsere Schüler haben die Schule geschmückt und trafen sich anschließend in der Weihnachtbäckerei im Heimathaus.

NEU - Amy's Tagebuch

Unser Schulhund Amy ist unter die Autoren gegangen!

 

Wer wissen möchte, was Amy so an unserer Schule macht, der sollte sich unbedingt einmal Amy's Tagebuch anschauen.

 

Hier beschreibt Amy ihren Alltag an der Schule und wie die Kinder mit ihr umgehen.

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Tagebuch

Lichterfest 2017  -  auch in diesem Jahr ein voller Erfog!

Grünkohl mit Mettwurst vom Haus Hessefort und wir waren wieder ausverkauft!

 

An dieser Stelle bedankt sich der Vorstand des Förderverein Grundschule Deuten e.V. noch einmal ausdrücklich und recht herzlich beim Haus Hessefort für die Spende.

 

Darüberhinaus danken wir auch allen Helfern die uns und unsere Schule heute unterstützt haben.

 

D A N K E , D A N K E , D A N K E ! ! !

11.11.2017 - St. Martin zu Gast in Deuten

11.11.2017 - traditionell startete unserer Martinsumzug mit einem kurzen Wortgottesdienst.

 

Im Anschluss zogen die Kinder singend mit ihren selbstgebastelten Runkeln und Laternen durchs Dorf. Als Belohnung erhielt jedes Kind einen leckeren Stutenkerl vom St. Martin.

 

Bei bestem Wetter endete der Umzug wieder am Pfarrheim, wo der Abend einen gemütlichen Ausklang bei warmen Gerilltem und heißen Getränke fand.

Die Vorbereitungen laufen!

 

Die Schüler der Klasse 4 haben heute ihre Runkel-Laternen für den morgigen Martinsumzug geschnitzt!

Dem Klassenzimmer entflohen!

 

Heute stand für die Schüler unserer Grundschule ein kleiner Ausflug zur Tüshaus Mühle im Dorf auf dem Programm.

Einschulung 2017

 

Ein herzliches Wilkommen

unseren neuen i-Dötzchen!

 

Wie alle Grundschulen in Dorsten durfte auch die Deutener Schulgemeinschaft ihre neuen Mitglieder herzlich Willkommen heißen.

 

Gestartet wurde das neue Schuljahr dabei mit einem Novum, denn zum ersten Mal in der Deutener Grundschulgeschichte wurden die i-Dötzchen auf 2 Klassen aufgeteilt.

Im Rahmen von JüL wird in diesem Schuljahr in zwei Lernverbünde mit je 16 Kindern der Klassen 1, 2 und 3 gelernt.

 

Begrüßt wurden die Schulneulinge dann im Pfarrheim. Aufgrund des Wetters musste der offizielle Teil kurzfristig dorthin verlegt werden, wo sich allerdings wieder einmal das große Improvisationstalent der Schulgemeinschaft bewährte

 

Nach der offiziellen Begrüßung stand für die neuen 1. Klässler die erste Unterrichtsstunde an. Begleitet von ihren neuen Mitschülern ging es in die frisch renovierten Klassenräume. Die Eltern der 4 Klasse kümmerten sich in der Zwischenzeit mit einem großen Frühstück um die zurückgebliebenen Eltern der Schulneulinge. 

 

Den Schulneulingen wünschen wir an dieser Stelle alles Gute zum Schulstart und

eine schöne Schulzeit an unserer Schule in Deuten!

Schönheitsarbeiten in der Schule!

 

Pünktlich zum Schuljahresbeginn können sich unsere JüL-Schüler und deren Klassenlehrerinnen Frau Niehüsener und Frau Holzmüller über neu gestrichenen Klassenräume und neue, vom Förderverein geschenkte Möbel freuen.

Nachdem bereits Ende letzten Jahres der Klassenraum der damaligen Klasse 3 neu gestrichen wurde, war jetzt der "Neubau" dran.

 

Die dafür notwendigen Materialien wurden uns von der Stadt Dorsten zur Verfügung gestellt. Zunächst wurden die Macken der letzten Jahre ausgebessert, die Räume wurden fachmännisch von den vielen helfenden Eltern abgeklebt und abschließend, mit Rolle und Pinsel bewaffnet, wurde die Farbe an die Wände gebracht.

 

Mit frischer Farbe und neuen Möbeln kann das neue Schuljahr kommen!

Deutener Schüler trotzen der Hitze!

 

Getreu dem Motto, "wenn es drinnen zu warm ist, gehen wir nach draußen" ist unserer dritte Klasse heute auf den Schulhof gezogen!

Deutener Grundschule spielt Tennis

 

Der TC Deuten hat die Grundschule Deuten zu einem Schnuppertraining eingeladen. Daraufhin machte sich die gesamte Schule auf den Weg zur Birkenallee und freute sich über einen interessanten Schultag abseits der Schulbücher.

 

Nochmald Danke an den TC Deuten für diesen schönen Tag!                   Weitere Bilder

Termine

10. September 2022

Tag der offenen Tür

8:30 Grundschule

 

13. September 2022

Jahrcshauptver-sammlung

20 Uhr Grundschule

 

3.-14. Oktober 2022

Herbstferien

 

6. November2022

Lichterfest - Altstadt

 

11. November 2022

Martinsumzug - Deuten

 

24. Dezember 2022 -

08. Januar 2023

Weihnachtsferien

 

hier geht es zum Hauptstandort; Gahlener Straße 284, 46282 Dorsten – Östrich
Druckversion Druckversion | Sitemap
Förderverein Grundschule Deuten e.V.